Patientenbefreiung nach Zusammenstoß

Eingetragen am: von FF Wolfsegg

THL Übung 2015

Im Rahmen einer THL-Übung trafen sich Mitglieder der FFWs Wolfsegg, Steinsberg und Heitzenhofen am 02.10.2015 beim Bauhof in Wolfsegg. Übungsszenario war ein Zusammenstoß zweier Autos mit jeweils eingeklemmter Person (dargestellt durch eine Puppe). Entsprechend dem Verletzungsmuster wurden eine zügige und schonende Patientenbefreiung geübt. 
Unter Einsatz von Kettensatz, hydraulischem Gerät und Spineboard konnte die technische Rettung rasch durchgeführt werden. KBM Pretzl zeigte sich angesichts des Übungsverlauf zufrieden. Er dankte allen Beteiligten, insbesondere auch der Jugend für ihre Bereitschaft im Sinne des Gemeinwohls wieder einen Teil ihrer Freizeit geopfert zu haben. Bei einer gemeinsamen Brotzeit im Gerätehaus klang der Abend aus.

Dank gebührt noch der Firma Schwarz und Heinz Prokopidis für die Bereitstellung der Übungsfahrzeuge sowie Kommandant Schafberger für die Gesamtorganisation.

- Christian Grauvogl -

Zurück