147. Jahreshauptversammlung

Eingetragen am: von FF Wolfsegg

Am vergangenen Freitag eröffnete Vorstand Roland Frank die 147. Jahreshauptversammlung in der Bergwirtschaft Kumpfmüller, Wolfsegg. Er begrüßte alle Anwesenden und teilte seine Feststellung mit: Im vergangenen Jahr opferten wieder viele Feuerwehrdienstleistende ihre Freizeit - nicht nur bei Einsätzen, sondern auch beim Umbau des Gerätehauses, bei den zahlreichen Übungen, bei festlichen Aktivitäten oder beispielsweise auch bei der Ferienaktion der Gemeinde.

Neben ihm ließen auch Schriftführerin Gabi Bauer und Kassier Florian Merkl das vergangenen Jahr Revue passieren. Den Bericht der Schriftführerin trug der stellvertretende Vorstand Alfons Fuchs vor.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig Entlastet.

Ehrungen:

Eine Urkunde + Anstecknadel für 25 Jahre Vereins-Mitgliedschaft erhielten:

  • Josefa Winkler
  • Georg Braun
  • Andreas Hofherr
  • Andreas Schießl
  • Franz Meindl Jr.
  • Martin Scheuerer
  • Wolfgang Bleicher
  • Tobias Mirbeth
  • Roland Frank

Eine Urkunde mitsamt Anstecknadel für 40 Jahre Vereins-Mitgliedschaft erhielt Robert Schwarz.

Die Urkunde für 50 Jahre Vereins-Mitgliedschaft erhielten Alfons Schlehuber und Rudolf Spangler, ebenfalls gab es jeweils eine Anstecknadel für die Mitglieder.

Bericht des 1. Kommandanten

Kommandant Martin Schafberger schloss sich seinen Vorrednern an und begrüßte alle Anwesenden ebenfalls. Ausführlich informierte er u. a. über den fast fertigen Ausbau des Gerätehauses und über die geplante Beschaffung eines neuen Mannschaftsbuses.
Das derzeit aktive, aber schon in die Jahre gekommene Fahrzeug wird voraussichtlich 2018 durch einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) ersetzt werden.

Zu den Einsätzen aus 2016:

Gesamtanzahl: 36, mit insgesamt 421 geleistete Einsatzstunden

  • Brände: -
  • techn. Hilfeleistung: 11
  • Sicherheitswachen: 22 (darunter auch Verkehrsabsicherungen)
  • sonstige Tätigkeiten: 3

Aufnahme in den aktiven Dienst:

Florian Obergrießer wurde durch erreichen der Volljährigkeit zum Feuerwehrmann befördert und somit in den aktiven Dienst übernommen.

Zurück